25. November 2020

Ein neues Großbauprojekt in der Steiermark!

Wir sind stolz, am Bau der S7 mitwirken zu dürfen!
Die S7 Fürstenfelder Schnellstraße verläuft künftig vom Knoten Riegersdorf (A2) über Fürstenfeld bis zur Staatsgrenze bei Heiligenkreuz. Sie wird somit die Verbindung zwischen der A2 Südautobahn mit der Staatsgrenze zu Ungarn herstellen.

Die Firma Leithäusl führt derzeit die Asphaltierungsarbeiten am Ost Baulos 1 durch. Unser Team aus Hartberg verarbeitet für diese Teilstrecke ca. 12.000 to Asphalt. In der Fotostrecke könnt ihr euch ein Bild über den derzeitigen Arbeitsablauf machen. Außerdem findet ihr hier auch ein kurzes Video.

Über die weiteren Fortschritte unserer Arbeiten werden wir euch natürlich laufend informieren. Anbei noch eine Streckengrafik der Asfinag zur Anschauung der Gesamtlänge der zukünftigen Schnellstraße.

Die Dauer der Bauarbeiten für das gesamte Projekt ist derzeit bis ins Jahr 2028 angesetzt.

Mehr Infos unter: https://www.asfinag.at/verkehrssicherheit/bauen/bauprojekte/s-7-fuerstenfelder-schnellstrasse/